31.3.05

feiner Dialog mit dem Finanzamt

Alle Paare, die ich kenne, die dabei nicht selbstständig sind und die dann auch noch eine recht stark unterschiedliche Einkommensverteilung haben, müssen regelmäßig Steuern nachzahlen. Nett war es dann, als nach einer Nachzahlung von rund 90 Euro eine quartalsweise Vorauszahlung für das laufende Jahr von 80 Euro angesetzt wurde. Der ehrlich empörte Steuerzahler also bei seinem Sachbearbeiter angerufen...

StSB: Ich weiß auch nicht wie das kommt. Legen Sie formlos Widerspruch ein und dem wird dann stattgegeben.
StZ: Und wieso bekomme ich dann so einen Bescheid?
StSB: Weiß ich nicht. Und überhaupt - warum müssen Sie eigentlich Steuern nachzahlen?
StZ: Was weiß ich...
StSB: Ich hol mal Ihre Akte.
.... Pause ...
StSB: Na, Sie haben aber auch eine denkbar ungünstige Steuerklassenkombination!*
StZ: Aha. Und was sollte ich tun?
StSB: Naja, besser gehts nicht.

* Anm. d. Red.: ganz klassisch III und V

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.