9.3.05

Manchmal kann ich Don verstehen,

wenn er mal wieder über PR-Menschen lästert, die es richtig Scheiße anstellen. Ich bekomme jeden Tag schon beruflich die absurdesten Ideen auf den Rechner. Dieses aber toppt doch das meiste aus der letzten Zeit. An meine private E-Mail-Adresse (die richtig geschrieben war) mit falscher Anrede (was ich kenne - und mein Name ist ja auch kompliziert, auch schon nur mein Mädchenname -, was ich aber nur in Amateurzusammenhängen bereit bin hinzunehmen), ohne Inhalt, ohne dass sich mir bei der Seite erschlösse, was ich davon wollen könnte.
sehr geehrter herr lueneburger
wir moechten bald in deutschland durchstarten
vielleicht haben sie ja journalistisches interesse
www.13buhost.com
mit freundlichen gruessen
florian engel

Nee, Herr Engel. Ohne mich. Und ohne Erfolg, schätze ich mal...

Übrigens: Wer immer Ihnen erzählt haben mag, dass die deutsche Rechtschreibung in der Kommunikation mit Journalisten außer Kraft gesetzt ist, hat Ihnen nicht die Wahrheit gesagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter