19.3.07

Enervierende Farbgebung

Bei uns zu Hause bin ich nicht derjenige, der die Komsumentscheidung für das konkrete Waschmittel trifft, das wir dann bei unserenm bevorzugten Drogeriemarkt einkaufen (lassen, falls unser Au-Pair loszieht). Aber genau wie alle anderen Erwachsenen in unserem Haushalt, kann ich die Wachmaschine bedienen.

Nur dass ich seit Wochen IMMER erst zum falschen Beutel greife (wir haben so komische Perlen in so Plastikbeuteln). Heute stand ich ungelogen bestimmt 30 Sekunden vor dem Schrank und überlegte mir, welches das Buntwaschmittel ist, das wir für die dunklere Wäsche benutzen. Es war dann wirklich das in der latent rosa Packung. Und nicht das in der (dunkleren) blauen.

Was mich daran fertig macht: In der hellen Wäsche ("Weißwäsche") sind immer die ganzen rosa Sachen unserer Tochter und meiner Liebsten. Und in der dunklen Wäsche ("Buntwäsche") die Jeans und die blauen Pullover der Jungs. Aber die blauen Sachen muss ich mit dem rosa Mittel waschen und die rosa Sachen mit dem blauen.

Das soll sich mal einer merken...

Technorati Tags: ,

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.