13.4.05

ach, diese Jugend

Legendär ist ja die Geschichte, dass soundsoviel Prozent (jedenfalls viel zu viele) der Kinder zum Lila Stift greifen, wenn sie eine Kuh malen sollen oder wollen. Hübsch aber auch immer wieder, was man mit etwas größeren Kindern erleben darf.

B geht es ja in dieser Schwangerschaft unglaublich schlecht. Konkret kann sie sich im Grunde nicht bewegen. Noch konkreter liegt das an einer Symphysenlockerung. Jedenfalls haben wir recht viel Haushaltshilfe und auch einen Zivi, der einkauft. Und wie alt(modisch) wir sind, wurde uns bewusst, als wir uns fragten, was eigentlich der Milchreis in unserem Kühlschrank macht. Zumal die Sorte Kirsche sehr geteilte Begeisterung hervorruft. Aber das ist eine andere Geschichte.

Nun: B hatte einfach Milchreis auf den Zettel geschrieben, und eigentlich ganz normalen Milchreis gemeint. Wobei in diesem Fall ja nicht mal der Firmenname genutzt hätte...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.