26.5.04

Harmlos

Laut AFP hat Frau England (21) über ihre Folterungen im Irak der NYT gegenüber gesagt:

Ja, ich bin auf einigen von ihnen herumgetreten, habe einige gestoßen und gezogen, aber nichts Schlimmes getan.

Das ist doch mal sehr erfrischend.
Und zeigt, wie nett es ist, wenn Menschen rudimentäre Grundlagen von Benehmen und Bildung mitbekommen.

Oder mit Karl Kraus:
Es genügt nicht, keinen Gedanken zu haben,
man muss auch unfähig sein, ihn auszudrücken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.