2.5.04

Cicero

Zum ersten Mal in Cicero reingeguckt. Und ich bin schon beeindruckt und wünsche dem Magazin, dass es überlebt (auch, wenn ich es mir nicht regelmäßig kaufen werde. Wer soll das alles lesen?). Längere Lesestücke, teilweise sogar überraschend, manches etwas zu sehr auf den Effekt, aber dennoch eher gut.

Vor allem erstaunlich, dass das von Weimer kommt, der die Welt damals ja wieder stramm nach rechts gedreht und die zaghaften Erfolge seiner Vorgängers zunichte gemacht hat. Andererseits hatte er ja neulich auch ein lustiges Interview in der taz.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.