26.3.04

Erkenntnis

Etwas schwülstig könnte ich formulieren, dass jenes Buch von Juul/ Jensen jeden Tage neue Offenbarungen enthält. Es ist faszinierend in der Alltäglichkeit seiner Beispiele und beschämend in der Klarheit dessen, was man so jeden Tag falsch macht im Umgang mit Kindern (und anderen Menschen). Und es enthält immer wieder wunderbare Zitate wie dieses, dass Menschen "die Tendenz (haben), auf ihre Rechte zu pochen, wenn sie feststellen, dass man sie nicht ernst nimmt." (S. 90)

Extrem ärgerlich aber ist, dass es offenbar saushclecht lektoriert wurde. Die Übersetzung ist holperig (trotz einer guten Übersetzerin), oft fehlen Worte, manche Zusammenhänge sind nur mit viel gutem Willen und gehöriger Phantasie in ihrem Sinn zu entziffern. An verschiedenen Stellen scheinen auch Schlüsselbegriffe uneinheitlich übersetzt zu sein - was kaum verständlich ist.

Darum habe ich gestern der laut Website zuständigen Lektorin oder Programmleiterin eine freundliche E-Mail geschrieben:

Sehr geehrte Frau F,
ich habe mit großer Freude und enormem Gewinn das neue Buch von Juul/ Jensen (Vom Gehorsam...) angefangen. Bereits nach ein paar Seiten habe ich dann erstmals wieder auf den vorderen Umschlag geschaut - und war beruhigt, als ich sah, dass Dagmar Mißfeldt es übersetzt hat.
Dann bin ich aber alle paar Seiten über Stellen gestolpert, die nahezu unlesbar oder nur mit viel gutem Willen in ihrem Sinn und ihrer Grammatik entzifferbar waren. Ich bin von der Übersetzung bzw. dem Lektorat sehr, sehr enttäuscht. Immer wieder kommen kleine Flüchtigkeitsfehler oder fehlende Worte dem Lese- und Erkenntnisgenuss in den Weg.
Wie kann das passieren? Bei Ihrem Haus und bei der Übersetzerin?
Ehrlich an einer Antwort interessiert und sehr konstruktiv grüße ich aus Hamburg


Mal sehen, ob ich eine Antwort bekomme...

1 Kommentar:

  1. Sehr geehrter Herr Lünenbürger-Reidenbach,
    da ich zur Zeit an meiner Masterarbeit zur Übersetzung eines finnischen Buches von Dagmar Mißfeldt arbeite, würde es mich interessieren, ob Sie jemals eine Antwort auf Ihre E-Mail bezüglich dieser Übersetzung erhalten haben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alja (alja.lepisto@helsinki.fi)

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter