16.11.04

Gute PR?

Das war mehr oder weniger gute PR - und alle, aber auch alle Medien haben mitgespielt.
Jeder weiß, dass der Murks, den Merkel und Stoiber vorgestellt haben und den sie Gesundheitsreform oder so nennen, niemals durchgesetzt, sondern da landen wird, wo er hingehört: Im Papierkorb der Ideengeschichte. Keine Verbündeten, kein Konzept, keine Argumente.

Feine E-Card meiner Partei:
(Mit der ich den Tag über haderte, nachdem Ströbele mal wieder Murks von sich gab, bis ich las, dass er von Göring-Eckardt zurück gepfiffen wurde. Meine Zeitung hatte vorher natürlich noch behauptet, dass Trittin ihm zugestimmt hätte. Amateure. Schnaub.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.