23.8.04

Merken

Rotwein zum üppigen Mittagessen und abends dann nur einen sehr sparsam ausgestatteter Empfang (dafür mit sehr gelungenen Petit Four - herrlich: eine Art klitzekleine Crème Brûlé) - das bekommt mir sehr gut und hat keinerlei Auswirkungen auf den Kreislauf.

Dafür muss ich mit dem Bratenthermometer noch üben. 81 Grad als Kerntemperatur ist für Rinderbraten definitiv zu hoch, auch wenn die Dauer überschlägig plausibel war: Noch nicht trocken, aber nicht mehr der richtige Rosaton.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.