14.4.04

Ach, der Illies

Ich gebe ja zu (ohne schlechtes Gewissen), dass ich seine Generation Golf gerne gelesen habe. Das Fortsetzungsbuch dann nicht mehr. Nun also ein neues Versuch: die Anleitung zum Unschuldigsein. Nach den ersten fast 60 Seiten war es immer noch eher doof. Aber es sind auch ein paar (zu wenige) hübsche Geschichten dabei: Über den Rosenverkäufer, auch die Nummer über Sex (obwohl etwas platt). Naja. Für zwei Tage mit der U-Bahn zur Arbeit reicht es gerade. Irgendwie nett. Aber was sagt das schon?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.