10.12.04

CEO als Blogger?

Ein Thema, das mich zurzeit etwas mehr beschäftigt, ist die Frage, ob - wenn ich denn schon erkannt habe, dass ein Blog auch für ein Unternehmen sinnvoll sein kann - es der CEO sein sollte, der es führt. Bei kleineren und mittleren Unternehmen spricht viel dafür, finde ich. Im PR-Blogger hab ich dazu ein paar mehr Worte hinterlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.