30.11.04

fernsehn

Ich glaube, wir haben seit Jahren nicht mehr so viel fern gesehen wie in den letzten Tagen. Warum, weiß ich auch nicht so recht. Am Programm, das immer schlechter wird, kann es eigentlich nicht liegen (nein, das hier wird jetzt kein Kulturpessimismus). Aber dann bleiben wir irgendwie hängen oder suchen uns sogar bewusst so Retrokram raus:

* Am Wochenende im Zweiten (!) 50 Jahre Rock, Love Songs mit einem Gottschalk, dem man anmerkt, dass es ihm Spaß macht;
* oder die Landpartie (ja, wirklich, ich schäme mich nicht mal dafür), wo eine nette jüngere Frau mit dem Fahrrad durch Norddeutschland fährt und Kleinigkeiten entdeckt - bester Heimatfunk;
* oder gestern endlich mal das Best of Formel Eins - wobei das doppelt entschuldbar ist, weil wir ja immerhin beide mit Formel Eins aufgewachsen sind. Mein Gott, das war die erste Sendung nach der Sesamstraße und vor den Anfängen von MTV, die wirklich gut war.

Dass wir dann noch beim Retroquiz mit Karl Dall hängen blieben, wollte ich eigentlich verschweigen, aber irgendwas richtig doofes macht jeder ja mal...

Kommentare:

  1. Der Gottschalk moderiert auch was mit Spaß? Jedesmal, wenn ich in Wetten dass... reinstolpere, habe ich den Eindruck, dass der seinen Job vor allem hinter sich bringen möchte.
    (Und werde sofort nostalgisch bei der Erinnerung an seine Pop-nach-8-Radiozeit.)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich war auch überrascht. Aber vielleicht liegt ihm das einfach mehr. Es war ja soooo nostalgisch. Sehr süß seine Kuscheleinlage mit Chris De Burgh, bei der sich beide ihrer gegenseitigen Liebe versichert haben. Spätestens da aber war dann ja auch meine Wahrnehmung getrübt und Gottschalk konnte machen, was er wollte, ohne dass ich ihm noch irgendwas übel hätte nehmen können. Noch am selben Abend hab ich liebevoll das Venyl der alten Platten dieses großartigen Sängers gesteichelt.
    Was ich insgesamt sympathisch fand: Offenbar ist Gottschalk neben Harald Schmidt der einzige, der ungestraft sein Publikum beleidigen und verarschen darf. Das war wirklich nett teilweise.

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter