14.3.06

Design für Kinder und Familien

Jetzt mal abgesehen von der beknackten Idee, keine flashfreie Version anzubieten, finde ich Mamamoto gut. Es geht darum, Design für Kinder und Familien jenseits der Infantilität anzubieten.

Ja, das ist wirklich ein Problem, alles muss niedlich und doof sein. Einer der Gründe, warum wir für die Jungs so gerne auf leider dann auch eher teure Markenklamotten zurück greifen und für die Kleine viel italienischen Kram aus Insolvenzen gekauft haben. Ist ja sonst nicht auszuhalten...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.