10.6.03

Kurz vor Pfingsten habe ich endlich Metzgers Buch durchgelesen. Und wieder mal bewahrt er mich vor dem Verzweifeln an den Grünen - wenn es Positionen wie seine gibt, bin ich dort gut aufgehoben. Manches ist etwas sehr platt und teilweise auch etwas geschmäcklerisch. Meist aber lesenswert und Analyse und auch Ideen stimme ich zu. Selten in der letzten zeit habe ich ein politisches Buch mit solchem Gewinn gelesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.