16.8.06

eine Lanze für uns Alte

Eines meiner Lieblingsblogs, das ich aber immer nur quartalsweise lese, ist nothing - ein offenes weblog über den ekel vor dem eigenen verfall, ein wunderbares Gruppenblog alter Säcke, wie ich einer bin. Und obwohl ich mich ja recht eigentlich immer noch wie Mitte Zwanzig fühle, drückt dieser hübsche Einwurf von Holgi sehr präzise aus, wie es uns Alten geht.

Ich fühl mich jung, wenn ich so was lese. Und verstanden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.