12.1.04

besser und vernünftiger

Ich werde es lassen und nicht für die Bürgerschaft kandidieren. Ist besser und vernünftiger so. Es ginge einfach nicht mit Job und Familie und Hausbau und Bücherschreiben und Projekten und Freunden.

Wahrscheinlich ist Politik wirklich nix für normale Menschen (oh Gott, früher hätte ich jeden gehauen, der mich normal nennt...).

Dafür geht das RSS-Projekt voran und wird bestimmt ziemlich pfiffig. Langsam sehe ich auch selbst Land im RSS-Ozean. Es ist die kommende Kommunikations-Technologie. Gute Hinweise bei lockergnome. Auch der ältere Artikel bei Telepolis lohnt sich noch.

Ansonsten:
Das Haltungsturnen-Kapitel ist fast fertiggeschrieben.
Und wenn die Handwerker uns nicht weiter verarschen, wird auch das Haus irgendwann was.
Darauf freue ich mich soooooo.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.