11.12.03

Uff

Endlich! Während des Wahnsinns rund um Rinder war es nahezu unmöglich Bündner Fleisch zu bekommen. Da haben die uns selbst in den wenigen Schlachtereien, die es in dieser Stadt noch gibt, angeguckt, als ob wir bekloppt wären. ROHES RINDFLEISCH???

Naja, jede Hysterie legt sich wieder. Und heute gab es das sogar bei uns im Supermarkt. Verrückt, oder? Zum ersten Mal seit langem gibt es also meine Lieblingsvorspeise mit dem richtigen Fleisch: Avocado in Zitronensaft gewendet und abwechselnd mit originalem Emmentaler geschichtet, etwas Kresse, Balsamico und Olivenöl mit etwas Salz und etwas mehr Pfeffer - und oben drauf einen Hauch von Bündner Fleisch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.