29.7.03

Und dann stieß ich doch noch auf dieses wunderbare und völlig dadaistische und dabei dennoch teilweise ernst gemeinte Blogger-Manifest, das Chris Locke vor ein paar Tagen geschrieben hat. Für diese herzliche Mischung aus Zynismus und Ernst liebe ich ihn. Und er ist (mit seinem Gonzo-Marketing) ein Verkäufer-Idol.
Ich kam übrigens auf die Stelle über einen Eintrag heute, den Doc Searls gemacht hat, der zurzeit immer mal deutsche Überschriften wählt. Hihi.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.