10.3.06

Lebenshilfe, bitte dran erinnern

Nur, damit ich es nicht vergesse, beispielsweise wenn ich nächste Woche hungrig am Münchner Flughafen rumhängen sollte: Unbedingt immer mal wieder Marios Erlebnis mit dem Angus-Burger durchlesen. Die normale Reaktion liegt irgendwo zwischen Tränen vor Lachen und Tränen vor Würgerreizunterdrückung. Wie gut, dass es im Edeka da am Flughafen echten Leberkäse gibt und nicht nur diesen Nachbau. Dabei bekenne ich sogar freimütig, dass es mich hin und wieder in diese Art Etablissmongs verschlägt. Hoffentlich spricht jetzt noch jemand mit mir.

Kommentare:

  1. Ja, ich spreche noch mit Ihnen und hätte da auch gleich noch (oder wieder) einen wirklich heißen Tipp. Heiß ist also wörtlich zu verstehen. Wenn Sie sich noch erinnern an den Bio-Fleischer, Nähe Südstern/Körtestr.? Der ist gebürtiger Bayer und bietet jeden Tag frischen Leberkäse an. Aus eigener Produktion versteht sich und sowas von lecker!! Also, für`n echten Leberkäse nicht mehr nach München fliegen, sondern in der Pause raus zum Südstern, beim Brotgarten eine Brezel kaufen und dann zum Ökofleischer und ...genießen. Ich ging dann auf dem Rückweg gleich noch mal zum Bäcker rein. Da gibt es nämlich köstlichen Kuchen, aber das ist wieder eine andere Geschichte.
    Mfg A.N.
    P.S. Doch noch was. Der Fleischer hat auch selbstgemachte Weißwurst. Ganz was Feines und genauso zu empfehlen.

    AntwortenLöschen
  2. Kuhl, gute Idee für Montag...

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter