4.4.03

Super spannende Geschichte. Ich rieche wieder stärker in den Radiomarkt. Und wenn man sich die technischen Möglichkeiten anguckt....

"slow information" nimmt Formen an. Es geht ja nicht um die Verweigerung von Information. Den Fernseher würde ich nie abschaffen wollen - allein schon Fußball und Wahlen und so was. Aber im Vergleich zur Zeit nach dem 11.9. ist es so viel besser heute. Eigentlich ja eine ähnliche Betroffenheit, aber nicht so abgesoffen in immer den gleichen Bildern und Nicht-Geschichten. Ohne das Grundrauschen ist die einzelne Info auch viel mehr wert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Und auch immer dran denken: Kommentieren erzeugt Daten, ich verweise dazu auf meine Datenschutzerklärung.