11.10.04

Achtung, Schweizer!

Ich weiß jetzt alles über euch. Das ist der Vorteil (einer der Vorteile), wenn Hamburg, Berlin und die Schweiz zusammen Herbstferien haben. Abgründe tun sich auf. Das mit dem Sturmgewehr wusste ich ja schon, das mit dem verpflichtenden Bunker im Einfamilienhaus habe ich geahnt - aber dass ihr eure Kinder auf die Tische kotzen lasst, den Hengst macht und euch nicht aufdrängt, das waren neue Erfahrungen.
Ansonsten (oder was heißt ansonsten) hatten wir sehr viel Spaß in Südtirol. Und ein nettes Familienhotel (Vorsicht, überflüssigerweise irgendwie mit Flash oder so). Ich wusste gar nicht, dass es in den Bergen so schön sein kann.

Vor allem zweimal richtige und echte Angst bis Panik zu erleben. Das zweite Mal nicht sehr lustig auf der Rückfahrt, die ich bereits anfing, richtig krank zu werden (jetzt ist es voll ausgebrochen), bei fröstelnden Krämpfen. Aber das erste Mal sehr schön im Hochseilgarten, in dem wir Erwachsenen und größeren Kinder über Seile, hängende Balken und andere absurde Konstruktionen in schwindelnder Höhe kraxeln durften. Wie gut, dass da die Sicherungen funktionierten.

Ach ja: Am Ende in München dann noch einen schönen Fall für das Idioten-Apostroph entdeckt (und leider gerade da keinen Fotoapparat zur Hand, vielleicht nimmt es ja einer auf und schickt es mir oder stellt es in die Comments). Ein Hundesalon in der Dachauer Straße hört auf einen netten Namen:
Alle's für die Katz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter