Über dies Blog

Hallo, Sie sind im Weblog von Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach gelandet.

➨ geboren 1969
➨ verheiratet
➨ vier Kinder (drei Jungs und ein Mädchen)
➨ bekennender Bandenprolet, wenn eines meiner Kinder Handball oder Fußball spielt oder ein Turnier reitet.
➨ Reiter, so oft es geht (aber nur Islandpferde)

Homepage, LinkedIn-Profil, Google-Dings und so finden Sie in der Seitenleiste. Da sind auch Kontakthinweise. Und die Links auf meine englischen Blogposts auf der Plattform Medium.

Ich bin vom Studium Theologe, von der Ausbildung Journalist und im Beruf Managing Director für Deutschland in einer großen Kommunikationsfirma. Außerdem versuche ich immer noch, meinen Roman fertig zu bekommen - und schreibe eben in diesem Blog. Indem Sie dieses Blog hier lesen, können Sie mich übrigens am besten kennen lernen und meine Meinungen und Haltung.

Vielleicht ein Wort zum Haltungsturnen:


Mein Schwerpunkt in der Theologie war und ist Ethik. Ethik meint Haltung (abgesehen davon, dass ich das Wort Einstellung nicht nutze, da es in der jetzt gebräuchlichen Form von Goebbels in die deutsche Alltagssprache eingeführt wurde). Und meine feste Überzeugung ist, dass ich meine Haltung immer und immer wieder einüben und mich ihrer versichern muss. Nur dann wird sie mich tragen, wenn es hart auf hart kommt.

Das ist ja auch der Grund gewesen, warum man uns damals, als wir Kinder waren, zum Haltungsturnen geschickt hat: Damit unser Rücken uns heute noch aushält (was er trotzdem nicht immer tut, schade).

kostenloser Counter