24.7.06

In einem zivilisierten Land

Das ist ja doch ganz angenehm, wenn man Urlaub in einem zivilisierten Land macht. So sitze ich also nach einem fantastischen Ritt am Strand (O-Ton meines Zweiten: Jetzt weiß ich, was schneller Galopp ist) und nachdem wir den geflickten (ein Schelm, wer jetzt automatisch geflickrten gelesen hat) Reifen aus der Werkstatt geholt haben, am Hafen von Vesteroe und kann mir unter mehreren freien WLANs eines aussuchen. Daneben gibt es auch eines für Geld (rund ein Drittel des üblichen Preises in Deutschland), aber so ist es ja fast netter...

Wenn mir das früher aufgefallen wäre, hätte ich das iBook vielleicht schon mal eher mitgenommen, vor allem, wenn wir hier abends die Jugendlichen angucken gehen. Seeeehr witzig und eine geradezu animierende soziologische Studie (abgesehen von der ulkigen Sache, dass die nach Nationen sortiert auf der Wiese am Hafen saufen). Wie gut, dass das bei unseren noch zwei, drei Jahre dauert, bis wir uns ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter