20.3.10

Hallo, Haus

Dass es hier so lange so sehr ruhig war, liegt einfach daran, dass die Schlussphase des Hausbaus so rund ist und wir die letzten zwei Wochen zwischen Kartons verbringen mussten.

Nun aber sind wir drin und sagen Hallo, Haus, schön bist du geworden, wir fühlen uns jetzt schon wohl.




Es ist unser Traumhaus mit Holz, wo immer ea geht, und oben ist unsere Sauna drin (wer mir auf Twitter folgt, wird das geahnt haben).

Ein bisschen chaotisch ist es noch hier und da, aber heute werden wir die letzten zehnder 250 Kartons auspacken. Fein.




Im leeren alten Haus zu sein, hinterlässt eine gewisse Wehmut, auch wenn es sehr gut so ist, wie es ist. Wir hatten dort immerhin fünf wunderbare Jahre und unsere Tochter ist in diesem Haus geboren worden, was wir immer in Erinnerung behalten werden.

Jetzt ist aber erstmal Freude über den neuen Abschnitt in unserem Leben. Und die Gartenbauer sind auch schon da.




1 Kommentar:

  1. Alles Gute zum Einzug, schicke virtuelles Salz und Brot!

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter