8.10.09

Ab morgen schmiere ich gerne die Brote für meine Kinder

Denn Frau Ami hat mir die Augen geöffnet:
pausenbrote sind ein kleiner gruß an die kinder, wenn man selber nicht da ist. für mich war und ist das immer auch ausdruck von liebe und zuneigung, ich habe das so erfahren und ich gebs so weiter an meine.
Für mich war es bis einschließlich heute nur ein mehr oder weniger gerne ausgeführter Bestandteil des Morgendienstes, den ich in unserer Familie verrichte, wenn ich nicht reise oder aus anderen Gründen zu früh aus dem Haus muss. Irgendwie genieße ich den Morgendienst auch, trotz Chaos und Nervkram, den zwei Kesselflicker, ein Morgenmuffel und eine viel zu früh Wache nun mal auch bedeuten.

Aber ab morgen werde ich die Brote gerne schmieren. Jawoll. (Und wenn mal nicht: erinnert mich an diesen Satz, ok?)

Kommentare:

  1. oh wie schön!! das freut mich, dass das sowas bewirkt. mal sehen, wie ihre kinder reagieren;)

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt eigentlich! Manchmal muss man/frau die Dinge nur "richtig" betrachten. Heute morgen habe ich auch schon einen kleinen Gruß geschmiert.

    AntwortenLöschen
  3. aber bitte nicht irgendwas aufzwängen sondern vorher fragen... sonst landet das Pausenbrot nach einem angewiderten Blick zwischen die Brothälften im Mülleimer oder wird bestenfalls getauscht :-)

    AntwortenLöschen
  4. Noch mal kurz zur Klarstellung (und danke für die Ermutigung) - ich bereite schon seit zehn Jahren die Pausenbrote für die Kinder. Nur hat es mir bisher eher nicht so wirklich Spaß gemacht, sondern war eine lästige Aufgabe (und ja, Mausflaus, auch immer wieder ein Kampf zwischen Eltern- und Kinderwünschen).

    Was Ami mir gezeigt hat, und dafür bin ich dankbar, ist, dass es eben Spaß machen kann, toll ist - und vielleicht zu einer tollen Erinnerung führt...

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter