11.4.09

bei jedem Kind wieder ein großer Schritt



... ist es, wenn das Laufrad gegen das Fahrrad getauscht wird. OK, die beiden Großen hatten noch kein Laufrad, gab es damals noch nicht (oder zumindest nicht in unserer Umgebung), aber Tertius und nun Quarta sind damit lange in der Gegend rumgepest. So sieht es jetzt auch aus...

Zeit, dass sie auf das Fahrrad umsteigt. Noch geht es nicht wirklich, noch ist die Angst größer als nötig, noch wollen die Füße nach ein paar Metern unbedingt auf den Boden. Aber das lange Osterwochende ist doch der richtige Zeitpunkt, mal ein paar Tage am Stück zu üben...

Kommentare:

  1. Und so ein feines Meedchenrad. Herzlichen Glückwunsch dem Kinde.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, nicht wahr? Wir waren auch froh, als wir es von Freunden bekamen, denn die Jungsräder, die wir noch hatten, sind ja nix für sonne Prinzessin.

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter