4.7.07

Wie ich auf Richard Edelman aufmerksam wurde

english summary:
Because my boss Richard Edelman is in town right now to participate in the opening of Ballinstadt, it's time to remember my frist online contact to Edelman and Richard himself - his post about his visit to Hamburg and about the history of his familiy was the frist one, I ever read. Although I knew the Edelman firm as a client, since this day I was following Richard's blogging and his ideas and thinkings about social media and me2revolution. And now I am here at Edelman Germany for almost a year - loving it.


Seit gestern abend ist unser Boss Richard Edelman in der Stadt, um heute bei der offiziellen Eröffnung des Auswanderermuseums Ballinstadt teilzunehmen. Für mich ist es auch deshalb etwas Besonderes, weil es eng damit zusammenhängt, dass ich heute bei Edelman arbeite.

Denn Richards Post "A Personal Journey" aus dem November 2004 (!) war der erste, den ich von ihm gelesen habe - und er hat mich sehr berührt.
I gave the approximate dates of emigration from Europe of my father's parents to the Hamburg officials. Amazingly, they came back with photocopies of the original passenger logs. My grandfather, Selig Edelmanova (note the ova), age 6, left Hamburg on June 4, 1888 with his mother and two older sisters. He came from Minsk, Russia. My grandmother, age 3, left Hamburg on March 6, 1890 with her father, mother and three siblings. She came from Kalisch, Poland. I am even the proud owner of a photo of the ship Warrington, which carried my grandfather to Liverpool and then to New York. (Richard Edelman)
Bereits vorher kannte ich Edelman als Firma und als Kunden. Aber seit diesem Tag habe ich Richards Blog gelesen und mich mit seinem Unternehmen beschäftigt, mit dem, was er selbst in diesem neuen Web macht, und damit, wie er nach und nach das Thema Social Media auf die Agenda gesetzt hat - bis hin zum Aufbau der me2revolution ab 2005.

Und jetzt bin ich seit fast einem Jahr hier - in einem großartigen Team in Deutschland und international.

Technorati Tags: , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter