18.6.07

Nicht flach, aber einsam

Es gibt ja viele Gegenden in SchläfrSchleswig-Holstein, die sind zwar nicht halb so flach, wie Auswärtige denken, aber dafür doppelt so einsam. In einer waren wir am Wochenende - wenige Minuten von der Ostsee entfernt.



Und heute spüre ich wieder einmal, wo ich überall Muskeln habe oder haben sollte, wenn ich weiter reiten will. Und die Kolleginnen freuen sich über meinen leicht schwankenden, etwas - äh - breitbeinigen Gang. Da unser Pferd immer noch krank ist, reite ich zurzeit noch weniger als sonst, da macht so ein Halbtagesritt sich unmittelbar bemerkbar.

Aber es war toll in einer großen, netten Gruppe auf einem Islandhof einzufallen, reichlich zu essen, reichlicher zu trinken, viel zu feiern und richtig viel zu reiten. Könnte ich häufiger machen.

Und danke unseren Sponsoren....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter