23.1.07

irgendwann kam dann doch noch Kaffee

Ich bin ein geduldiger Mensch. Meistens jedenfalls (ok, man frage nicht meine Kinder, aber oft. Äh. Zumindest gefühlt bin ich geduldig, okok). Aber es gibt so Sachen....

Da war damals direkt nach der Wende jenes Lokal in Schwerin, das mit Mikrowellenessen auf Sternerestaurant tat - die aufgewärmten Teller (selbst der Senf war mit erwärmt worden) kamen unter einer Blechhaube, die mit viel Tamm Tamm am Tosch gelüftet wurde. Zu dem Zeitpunkt waren wir bereits zweimal verdurstet gewesen.

Oder heute morgen im Hotel, als die zweieinhalb Damen des Service nicht mehr nur überfordert waren. Aus meiner Rezension für Qype über Fleming's Hotel:
Manchmal frage ich mich, ob vor dem Mittag überhaupt Kaffee serviert wird. Beim Frühstück 25 Minuten auf Kaffee und Eier zu warten (davon 15 Minuten schon auf den Erstkontakt mit dem Personal), geht gar nicht.
Nächstes Mal geh ich wieder ins Olympic...

Technorati Tags: , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter