14.11.06

2nd Life und Business

Ich bin kein Computerspieler. Damals, als es losging, habe ich ein paar Mal mitgemacht, vor allem bei Hanse und so was, aber dann haben meine Eltern ja ihren Kulturkampf gegen den Computer auf meinem Rücken ausgetragen und ich selbst als Leseratte habe auch das Interesse verloren.

Auch Liverollenspiele, Cons und Tjosts und so was haben mir nie etwas gegeben, gegen manches davon habe ich auch tief sitzende Vorurteile, die nicht mal enge Familienmitglieder bisher knacken konnten, die da sehr, sehr aktiv sind.

Etwas anders geht es mir mit Second Life, das ich, nicht zuletzt dank der Beigeisterung von Markus Breuer, den ich so sehr schätze, spannend finde - wenn auch noch nicht so wirklich für mich persönlich.

Aber, und darauf wollte ich vor allem hinaus, dort hat sich eine eigene und stabile Ökonomie entwickelt. Und so langsam entwickeln sich auch ein Bedürfnis unserer Kunden, selbst aktiv zu werden. Wir sind es als Agentur übrigens jetzt - aber dazu mehr in unserem Firmenblog...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter