26.8.06

Am Ende ziehen sie zurück

Anfang des Monats hat Agency.com eine große Diskussion ausgelöst, als sie ein Pitchvideo auch (viral?) bei YouTube einstellten. Nun haben sie sich aus dem entsprechenden Pitch zurück gezogen. Und während beispielsweise Steve glaubt, dass die falsche Aktion dabei eine Rolle spielte, freut sich David Armano, der selbst einmal bei Agency.com war, darüber, dass es dadurch eine substanzielle Diskussion in der Szene gab:
I still maintain that the industry comes out as the true winners here. We benefited by having some quality discussion and debate around a topic that was in the end much bigger than agency.com and Subway put together.
Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass die Agentur das nicht hätte machen sollen - und dass es etwas ist, was einfach nicht geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter