14.7.06

Ein weiterer Blogversuch: Humana

Mutterblog heißt, wenig fantasievoll, ein recht neuer Blogversuch von Humana (die mit dem auch kommunikativ suboptimal verlaufenen Skandal in Israel neulich). Es schreiben da zwei Mütter (irgendwelche? Oder Humana-Mitarbeiterinnen? Die Über die Autorinnen-Seite bleibt da merkwürdig schwammig), hin und wieder gibt es auch Kommentare. Lohnt sich, mla genauer anzugucken, was da passieren wird.

Gefunden hab ichs bei Frosta, wo Felix Ahlers anerkennend schreibt:
Die Blogs scheinen sich wohl auch bei anderen Lebensmittelproduzenten rumzusprechen!

Keine Kommentare:

kostenloser Counter