16.5.06

Nein, das geht wirklich zu weit

Meine Antipathie Weder gegenüber ist ja etwas artifiziell. Im Grunde ist sie dem frotzelnden Spiel mit einem fanatischen Werder-Fan-Ex-Chef geschuldet und wird nur geringfügig verstärkt dadurch, dass HSV - Werder das erste Spiel war, das ich seinerzeit im Volksparkstadion gesehen habe (Werder gewann). Und dass meine Jungs nun mal HSV-Fans sind und wir da eine natürliche Abneigung gegen Werder entwickeln mussten. Und mein Jüngster dieses Lied mit der Farbe und dem Fisch so mag.

Dass er dann richtiger lag als ich schmerzt mich nicht mal besonders. Dass er das voller Genugtuung kommentiert bei mir, freut mich sogar.

Dass ich dann aber heute aus meinen Referern fische, ich sei eine der Top-Seiten, wenn man nach Anti-Werder-Website sucht, geht mir zu weit. Darum sei hier ganz offiziell erklärt:
Werder ist doof, darf nicht vor dem HSV stehen und so. Aber ich habe nix gegen Werder. Und sie haben hübsche Trikots.

Kommentare:

  1. Tschuldige bitte, die Trikots sind das allerletzte!!! Würde mein Verein so rumlaufen, hätte ich schon lange ne Unterschriftenaktion für erträgliche Mannschaftskleidung gestartet ...

    HSV!

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter