11.4.06

Platzeck

Irgendwie hänge ich immer noch ein bisschen emotional an der alten Tante, auch wenn ich schon lange nicht mehr dazu gehöre. Und es hat mich betrübt, dass Platzeck nicht mehr kann, auch wenn ich ihn verstehen kann, denn die Gesundheit geht nun mal vor.

Unheimlich ist mir vor allem, dass mein erster mulmiger Gedanke an Engholm damals sich so zügig bewahrheitet hat. Andere Gründe zwar, aber auch einer, der als kultivierter und netter Mensch an dieser Aufgabe verzweifelt und gescheitert ist. Und dass mit Beck der Nachfolger von Scharping Vorsitzender wird, wo Scharping es nach Engholm wurde, ist auch nicht so ein gutes Omen, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter