11.2.06

ein guter Tag



Fröhlicher Anfang nach dem Wocheneinkauf. Und dann hatte meine Mutter einen hellen Augenblick, wie wir ihn schon ewig nicht mehr erlebt haben: Sie hat uns erkannt und bei den Namen ihrer ältesten Enkel spürbar reagiert. Sogar Bs Namen hat sie ausgesprochen. So etwas ist immer wieder wunderbar - und bestätigt die Vermutung, dass sie viel mehr mitbekommt, als wir alle annehmen. Das macht angesichts ihrer Lebenssituation froh und traurig zugleich.

Nun aber ein vegetarischer Abend.

EDIT 22:10 Uhr:
Und nachdem die DVD (klar, mal wieder der dritte Teil von Stolz und Vorurteil, verdammt immer noch bis zum 23.2. warten...) rauskam, sprang der Fernseher auf das Erste. Spontan empfand ich Mitleid mit Nico und seiner Familie. Das sind die Tage, an denen ihr Heimweh habt, oder?

1 Kommentar:

  1. das sind vor allem die tage, an denen die glotze ausbleibt.

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter