28.2.06

David Weinberger

Ich freu mich drauf, dass ich nachher dabei sein werde, wenn David Weinberger in Hamburg ist. Denn für mich und alles, was ich persönlich mit Verkaufen verbinde, ist das Cluetrain-Manifest ein Schlüsselerlebnis gewesen, selbst wenn das jetzt etwas nach Kalauer klingt.

Für einen sehr guten Freund war die berüchtigte Ruck-Rede des Vorvorgängers des Bundeshorsts ein solches Erlebnis. Er hatte sie sich dann bei seiner Firmengründung an die Wand gehängt und las sie immer und immer wieder. Mir ging es ähnlich mit Cluetrain. Klar, das ist alles irgendwie auch banal und so. Aber es stimmt und es ist das, was ich unter Verkaufen verstehe, dermaßen exakt auf den Punkt gebracht, dass ich bis heute begeistert bin. Dass es außerdem faktisch die theoretischen Grundlegung des Bloggens ist, spielt dabei für mich als Verkäufer nur am Rande eine Rolle.

Jedenfalls einen der Autoren dieses Manifests und dieses Buchs persönlich zu erleben - und dann in einem netten Rahmen, in dem auch viele Bekannte und Freunde da sein werden - ist toll.

Kommentare:

  1. Okay, okay überzeugt. Ich hatte gerade mit mir gerungen, ob ich mich aufraffe und angesichts des Schneeregens, schlechten Parkmöglichkeiten etc. überhaupt hingehe... Nun komme ich doch.

    AntwortenLöschen
  2. Na und - wie war denn nun? Außer das die Fotos wenig nach Entertainment aussehen..

    Und wo wir bei Cluetrain sind. Geht es nicht eigentlich nur um neue Realitäten in den Märkten und das das Gute oft das Einfache ist?

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter