3.10.05

Back in the 70s: Braunes Hotel

Seit sechs Jahren bin ich ja eher viel in Hotels der knappen Mittelklasse unterwegs - und da gibt es ganz unterschiedliche. Jetzt bin ich erstmals mit der Familie in einem der "braunen" Kategorie: Brauner Teppich, braune Türen mit verschörkelten Messingdrückern, braune Möbel, brauner Grundgeruch. Aber: Hier ist das Frühstück immerhin weit besser als sonst in der braunen Serie, die ich so erlebt habe. Nicht das Abendessen, aber naja. Und das Badezimmer ist neu und gut. Und das Schwimmbad auch. Die Kinder fühlen sich wohl, auch wenn sie vermissen, dass keine Sterne außen drangebappt sind.

Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ok, wir haben es zu einem extrem reduzierten Angebotspreis bekommen. Und der Harz ist wunderschön. Das werden wir noch ein paar Tage genießen. Mails und Blog aus dem Büro hinter der Rezeption, das habe ich bisher ja noch überall irgendwie erbettelt. Und ausführlich werde ich dann wohl mal in Goslar oder Claustal ein Internet-Cafe aufsuchen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter