26.5.05

Das ist doch nett von der Frau Merkel

Eigentlich brauchte Merkel doch gar nichts zu tun. Irgendwie würde ihr der Wahlsieg wahrscheinlich dann in den Schoß fallen, wenn es ihr gelingt, die pubertären Wähler nicht zu verschrecken, die nicht merken, dass das, was sie an Schröder nicht mögen, bei ihr noch schlimmer würde. Naja.

Insofern ist es sehr freundlich von ihr, dass sie wenigstens uns Grünen immer wieder Vorlagen liefert, indem sie sich zu Themen äußert, die nicht nur uns wichtig sind, sondern auch vielen anderen Menschen. Kann man dann gut drauf reagieren, wenn sie voll auf Atomkraft setzt. Fein.

Kommentare:

  1. Das sehe ich genauso, Wolfgang, zumal die Energiewirtschaft mit dem Atomkompromiss eigentlich gut leben kann.

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke die gute Frau M hat im Siegesrausch mal schnell einiges rausgelassen, was ihr schon immer am Herzen lag.. Das macht Angst. Mittlerweile nimmt sie sich wieder etwas zurück. Das macht noch mehr Angst.

    AntwortenLöschen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter