19.4.05

erster! ;-)

Thomas Knüwer hat es heute im media coffee angekündigt: Er wird morgen drüber bloggen. Heute schon mal hier die erste Einschätzung:

Es war eine der besseren Veranstaltungen, denke ich. Ist immer ein bisschen blöd, als Moderator so was zu sagen, aber ich hatte von oben schon den Eindruck, dass es den Teilnehmern Spaß gemacht hat. Mir auch. Zumal das Podium rundum gut besetzt war - mit einem kurzfristigen Einsatz des Dienstchefs der örtlichen dpa, Matthias Röder, der sich mehr als wacker geschlagen hat.

Obwohl es freundlich blieb, war es sogar etwas kontrovers. Und abzubrechen, als die Nachricht reinschneite, dass Benedikt der neue Papst sei, war nur ein kurzer Blitzgedanke, den ich sofort wieder verwarf. Obwohl dieser Moment schon die größte Herausforderung für den Moderator war, als Knüwer völlig aus dem Off diese Nachricht weiter gab, die er per SMS bekommen hatte. Spannend zu erleben, wie von einer Sekunde auf die nächste ein Saal mit immerhin knapp 150 Menschen in Bewegung gerät und sich auch wieder beruhigt...

Hatte ich gesagt, dass Ratzinger seit der Beerdigung - und seit dem Abendmahl für Frere Roger - mein Favorit war? Und das mir als erklärtem Antipapisten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter