5.3.05

Instrumentenladen

Mein Mittlerer brauchte eine neue Flöte, da die alte von B, die er bisher genutzt hatte, inzwischen heiser wird. Durch Zufall sind wir auf den kleinen Laden in der Neustadt gestoßen, den der engagierte und sehr nette junge Instrumentenbauer Christoph Seifert bestreibt: Der Holzbläser. Ich kaufe ja ohnehin viel lieber in kleinen, spezialisierten Fachgeschäften, in denen ich auch eine Beziehung zu den Inhabern aufbauen kann. Und für die Kinder war es faszinierend, seine Werkstatt zu sehen und all die Klarinetten, Oboen, Flöten und Blockflöten. Wir haben eine Moeck Rottenburg in Ahorn gekauft, auch wenn man sie bei Internet-Händlern ein bisschen billiger bekommt. Preiswerter sicher nicht.

Meine alte Klarinette lasse ich ein anderes Mal aufarbeiten. Das ist mir zurzeit noch etwas teuer, da muss ich erstmal drauf sparen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter