13.2.05

Sonntag

Es kommt nicht oft vor, aber immer mal wieder. Und dann gehört es zu den wunderbaren Momenten. Alle drei Jungs haben bestimmt zwei Stunden zusammen Piraten gespielt. Halbwegs laut, klar. Aber friedlich (also so friedlich, wie man als Pirat sein kann). Zwischendurch sind sie runter gekommen in die Küche und haben sich was zu Essen gemacht - Brei und Toast, je nach Vorliebe -, aber haben uns trotzdem in Ruhe im Bett liegen lassen, was direkt neben der Küche ist.

Ein Sonntag mit Ruhe und ein bisschen im Bett bleiben. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Und weil B diese Woche einen Rollstuhl bekommen hat, werden wir heute Nachmittag den Versuch unternehmen, nach Travemünde zu fahren, damit wir mal wieder raus kommen.

Und wir haben die Ruhe genutzt, um ein Wochenende in der Sonnenburg in Kühlungsborn zu buchen...
So kann es weiter gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter