19.3.04

Dominabiturne "Passio"?

Was für eine hübsche Idee von Herrn Ramminger, in der SZ von gestern eine Notiz über die Einspielergebnisse (talerorum für Dollar...) von Mel Gibsons Passion Christi (nett in dem Zusammenhang: Dominus anulorum für Herr der Ringe) in der Originalsprache zu bringen. Und nett von der Kalten Mamsell, uns darauf aufmerksam zu machen...

Dominabiturne "Passio"?
Certamen regum in boxofficio
"Passio Christi" a Melvino Gibson instructa in Americanorum continenti felicissima apud spectatores fortuna gaudet. Qui successus secundum Acta Varietatis, quae dicuntur, postquam ante diem V. Kal. Mart. spectari coepit, in tantum crevit, ut usque ad hunc diem non minus quam ducenties sexagena quattuor milia talerorum possessoribus redirent. Si excipias opus "De reditu Regis", idest tertiam partem "Domini anulorum", "Passio" tam longe praecedit omnia nunc id genus spectacula, ut non multum absit quin et illius ipsius reditum inde a Kal. Dec. factum excedat, quippe qui lucrum "Passionis" vix centies milibus talerorum superet.
JOHANN RAMMINGER

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter