23.3.04

Ben Stiller

Ich gestehe: Ich liebe Ben Stiller. Uff. Nun ist es raus. Meine Frau hasst ihn. Darum sehe ich seine Filme vor allem, wenn ich beruflich unterwegs bin. Heute abend ... und dann kam Polly.
Er ist halt immer wieder der komplexbeladene gequälte Spießer. Und immer wieder Szenen mit Körperflüssigkeiten, die aus einem mir nicht wirklich erklärlichen Grund trotzdem nicht unter der Gürtellinie und über der Ekelschwelle liegen.
Dass er sich so konsequent zum Affen macht in jedem Film, das ist es vor allem, was ich an ihm wirklich toll finde. Mein erster von ihm war damals Reality Bites. Aber da hatte ich auch gerade Generation X gelesen.
heute mal wieder in Frankfurt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter