9.2.04

endlich

gibt es eine Alternative zum konservativen Zeitungskartell in Hamburg. Ab heute kommt der Tagesspiegel mit einer Hamburg-Seite. Erst mal nur zur Wahl, und eine Seite ist ja auch nicht soooo viel. Aber dafür bekommt man ja einen lesenswerten Politik- und Kulturteil dazu, was ihn von anderen Hamburger Zeitungen (mal abgesehen von der taz, deren Hamburg-Seiten dafür echt unterirdisch sind) angenehm unterscheidet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter