23.1.04

Was ein Service

Mal wieder bei Doc Bülle geblättert und ein hübsches Stück zur Rückkehr von Service gefunden. Das Lustige ist doch aber, dass es auch wirklich passiert und auch Spaß machen kann. In Hamburg hat Budni - da kauft man als Hamburger, wenn man welche benutzen sollte, nun mal seine Seife, auch wenn die Schleckers und Rossmänner deshalb immer leer sind und es dort vielleicht schneller ginge - eine Zeit lang diesen wunderbaren Tüteneinpackservice am Samstag gehabt (gibts den noch? Ich kauf nie Samstags ein...).

Gerade beim Tanken ist Service doch schön und praktisch. Gibts nur nicht in meiner Nähe. Würde ich sonst glatt machen (wenns ne "Freie" ist).

In gewisser Weise gehört auch die kleine Anekdote aus dem Fernsehratgeber unter diese Überschrift. Obwohl klar ist, dass Bibliotheken und Service eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter