20.6.03

Es gibt ja so Leute, denen schlägt das, was sie nervt, immer gleich auf die Stimmung. Was soll das eigentlich? Als ob wir anderen keinen Ärger hätten oder als ob wir immer alles super finden.
Schwierig wird es manchmal, die Balance zwischen Job und Privatleben zu halten und den Nervkram des einen nicht auf das andere zu übertragen. So wie zurzeit die Einschulungsorgie meines Mittleren:
Da sagen wir ausdrücklich, dass wir nicht wollen, dass er zu einem anthroposophisch orientieren Lehrer kommt (zumal es im Dorf genug Leute gibt, die dahin wollen) - und was passiert? Sie wollen ihn doch reinstecken.
Nicht mit uns!
Fortsetzung folgt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Immer dran denken: Sag nix Dummes. Und anonyme (also nicht mit einem Blog, Profil etc verknüpfte) Kommentare lösche ich vielleicht. Antworte auf jeden Fall nicht.
Wer Werbung und werbende Links in die Kommentare postet, geht durch Abschicken des Kommentars einen Werbevertrag mit mir ein, dessen Bedingungen unter "Impressum" zu finden sind.

kostenloser Counter